ABSCHLÜSSE IN DER FINANZBUCHHALTUNG

Hier sehen Sie eine Liste der Arbeiten, die man bei einem Abschluss durchzuführen sind. Sie stellen sicher, dass die Finanzbuchhaltung technisch korrekt und fehlerfrei ist.

Bei Fragen melden Sie sich über contact@tryton.cloud.

LAUFENDE KONTROLLE

Wir schlagen vor, dass Sie diese Arbeiten nicht erst Ende Jahr für den Jahresabschluss durchführen, sondern bei jedem Zwischenabschluss einer Mehrwertsteuer-Periode. Lästigen Nachkorrekturen bei der Mehrwertsteuer kann man so elegant aus dem Weg gehen.

 

CHECKLISTE

Folgende Punkte machen unserer Meinung Sinn:

  1. Gleichen Sie Ihr Bankkonto, mit dem Sie Ihre Kunden- und Lieferantenrechnungen bezahlen, mit dem Bankkonto in Tryton ab. Siehe auch Kontrolle Bank/Post. Alle Tagessaldi müssen identisch sein. Den Schlusssaldo können Sie hier eintragen:
    (______________) (______________) (______________) (______________) (______________) 
    (Erledigt Datum: ________ Visum:_______)
  2. Stellen Sie sicher, dass die Kunden-Offenpostenliste mit Ihrem Debitorenkonto überein stimmt.
    (Betrag: ____________ Erledigt Datum: ________ Visum:_______)
  3. Stellen Sie sicher, dass die Lieferanten-Offenpostenlist mit Ihrem Kreditorenkonto überein stimmt.
    (Betrag: ____________ Erledigt Datum: ________ Visum:_______)
  4. Stellen Sie sicher, dass die deklarierten Mehrwertsteuer-Umsätz der Summe Ihrer Erträge gemäss Finanzbuchhaltung entsprechen.
    (Erledigt Datum: ________ Visum:_______)

Falls es sich nur um einen Quartalsabschluss handelt:

  1. Für die Schweiz siehe Mehrwertsteuer Quartalsabrechnung
    (Erledigt Datum: ________ Visum:_______)

  2. Für andere Länder. Nehmen Sie mit Ihrer Steuerbehörde Kontakt auf und klären Sie die nötigen Unterlagen ab.
    (Erledigt Datum: ________ Visum:_______)

Falls es sich um einen Jahresabschluss handelt, nehmen Sie die nötigen Abschlussbuchungen vor.

  1. (Erledigt Datum: ________ Visum:_______)

 

JAHRESABSCHLUSS

Nach der Prüfung der Buchhaltung geht der technische Abschluss in Tryton wie folgt. Bitte beachten Sie, dass die nötige Berichtigungsperiode und das Journal für den Saldenvortrag von der Sie betreuenden Tryton-Firma konfiguriert wurde.

  1. Verbuchen Sie den Gewinn auf Ihr Gewinn-Vortragskonto.
  2. Wählen Sie unter >Buchhaltung >Abschlussarbeiten  den Punkt "Abgleich Saldenvortrag". Somit wird eine Buchung für die Verbuchung der Konti erstellt und ihnen angezeigt. Merken Sie sich die Buchungsnummer.
  3. Gehen Sie zu >Buchhaltung >Erfassung >Übersicht Buchungssätze. Öffnen Sie die entsprechende Buchung und schreiben Sie diese Buchung fest.
  4. Wählen Sie unter >Buchhaltung >Abschlussarbeiten den Punkt "Geschäftsjahr abschliessen". Somit wird das Geschäftsjahr definitiv geschlossen.