ARTIKEL MANAGEN

Artikel und Dienstleistungen sind wichtige Ressourcen Ihrer Unternehmung, wenn sie aktuell verwaltet korrekt kategorisiert sind. 

Gerne unterstützen wir Sie bei der Konzeption Ihrer Warengruppen und Produktekategorien, damit Sie Ihre Daten auch ideal im Marketing einsetzen können. Melden Sie sich über contact@tryton.cloud.

NEUEN ARTIKEL ERFASSEN

Gehe in Tryton nach

      • >Artikel >Artikel und erzeuge einen neuen Datensatz. Erfasse folgende Infos auf dem Artikeldatensatz.
Allgemein
      • Artikelbezeichnung (mit Bereich, Hersteller, Artikelbezeichnung und wichtigen Infos), z.B.
          • Kassenschublade Metapace K-1, schwarz
          • Apple iPad mini Retina WiFi+Cellular 16 GB Spacegrau
      • Artikelkategorie zuweisen
      • Verkaufspreis (ohne MwSt)
      • Einkaufspreis (ohne MWSt)
      • Bei verkäuflich Haken setzen
      • Einen Artikelcode festlegen
      • Sinnvoller Artikelbeschrieb einfügen
Buchhaltung
Normalerweise definieren wir FiBu Konti und Mehrwersteuersätze auf den Artikelkategorien, damit bei der Artikelerfassung weniger Fehler auftreten.
      • Steuercode MwSt Umsatz "gemäss Artikelkategorie" anhaken
      • Aufwandkonto "gemäss Artikelkategorie" anhaken

 

LIEFERANTEN

Damit man Lieferanten bei einem Artikel bearbeiten kann, muss das Erweiterungsmodul "Einkauf" (purchase) installiert sein.
Folgende Einstellungen werden sinnvollerweise vorgenommen.
      • Beim Artikel hakt man die Option "Käuflich" an. Somit wird das Lieferanten-Register aktiv.
      • "Beschaffung bei Verkauf" bedeutet, dass ein Beschaffungs-Vorschlag erstellt wird, sobald ein Kunde eine Offerte, die den Artikel enthält, zugesagt hat.
      • Im Dialog können Lieferant zugewiesen werden. Pro Lieferant kann folgendes definiert werden:
        • Partei des Lieferanten
        • Währung, in der der Artikel beschafft wird
        • Eine Lieferantennummer für den Artikel
        • Einen spezifischen Namen des Artikels, so wie er vom Lieferanten verwendet wird
        • Die Beschaffungszeit
        • Preise des Lieferanten (auch als Staffelpreise, falls der Lieferant für verschiedene Bestellmengen unterschiedliche Preise hat)

 

BUNDLES & BAUGRUPPEN

Damit man Artikel in Bundles oder Baugruppen verschachteln kann, muss das Erweiterungsmodul "Baugruppe" (kit) installiert sein.
 
Baugruppen Artikel
Für eine Baugruppe erstellt man zuerst einen Artikel, der später in Offerten und Rechnungen verwendet werden soll. Ihm werden anschliessend andere Artikel untergliedert.
      • Erstellen Sie einen Artikel
      • Öffnen Sie die zum Artikel gehörende Artikel-"Variante"
      • Aktivieren Sie bei der Variante die Option "Baugruppe" an. Somit wird das Baugruppen-Register aktiv.
      • Vielleicht möchten Sie, dass die Baugruppe erst bei der Lieferung zusammengestellt und versendet wird. In diesem Fall möchten Sie, dass das Lager ist zu diesem Zeitpunkt gebucht wird. Wählen Sie in diesem Fall die Option "Stock Depends on Components" (Lager hängt von Einzelteilen der Baugruppe ab).
      • Der Preis der Baugruppe wird in der Regel aus den Einzelteilen der Baugruppe errechnet.Falls Sie wünschen, dass der Preis der Baugruppe fix gelten soll, markieren Sie die Option "Kit Fixed List Price" (Fixpreis für die Baugruppe)
Baugruppen Teile zuweisen
Dem Baugruppen-Artikel möchten Sie nun die untergliederten Artikel zuweisen.
      • In der Liste im unteren Fensterbereich können Sie andere Artikel dieser Baugruppe zuweisen.
      • Klicken Sie auf das Plus Symbol und wählen Sie einen Artikel, den Sie dieser Baugruppe zuweisen möchten.
      • Geben Sie die Menge für den an, die für diese Baugruppe vorgesehen ist.

 

EXPORT & TARIFCODES

Damit man die für den internationalen Handel bei einem Artikel die nötigen Angaben hinterlegen kann, muss das Erweiterungsmodul "Zoll" (custom) installiert sein. Allenfalls macht es auch Sinn das Erweiterungsmodul für Artikel-Vermassung und Gewichte installiert zu haben (product_measurements).
      • Definieren Sie die für Sie relevanten Tarifcodes unter >Artikel >Zölle >Tarifcodes.
      • Definieren Sie die für Sie relevanten Zolltarife unter >Artikel >Zölle >Zolltarife.
      • Damit Sie die Tarifcodes und Zolltarife nicht bei jedem Artikel einzeln hinterlegen und bearbeiten müssen, können Sie die Angaben auch auf der Artikelkategorie hinterlegen unter >Artikel >Artikelkategorien >Kategorien >konkrete Kategorie >Register "Zoll"
      • Weisen Sie Tarifcodes und den Zollkategorien dem jeweiligen Artikel zu unter >Artikel >Artikel >konkreter Artikel >Register "Zoll". Sie können dort auch definieren, dass der Artikel die Zollangaben von der Artikelkategorie beziehen soll.