NEUES JAHR MIT TRYTON.CLOUD

Bereiten Sie tryton.cloud auf ein neues Jahr vor. Je nach Modulen, die Sie nutzen, gibte s mehr oder weniger zu tun

Bei Fragen melden Sie sich gerne über contact@tryton.cloud.

Generelle Überlegungen

Klar beginnt ein neues Jahr nicht nur technisch in Tryton, sondern man macht sich in der Geschäftsleitung Gedanken, was aus dem nächsten Jahr werden soll.

  • Mit welchen Produkten und Dienstleistungen verdienen wir das Geld?
  • Welche Produkte und Dienstleistungen entwickeln wir weiter, damit wir damit bald Geld verdienen können?
  • Welche Ideen für neue Angebote haben wir?
  • Haben wir genügend und auch das richtige Personal? Gibt es Abgänge, die zu kompensieren sind?
  • Haben wir alle Tools, Geräte und Werkzeuge um effizient arbeiten zu können?
  • Wo können wir uns noch verbessern und wie machen wir es konkret?
  • Welche Ziele sollen die einzelnen Arbeitsgruppen und Firmenbereiche haben?

Neues Geschäftsjahr

Zuerst eröffnen wir ein neues Geschäftsjahr in Tryton.

Neue Arbeitszeitperioden

Falls Sie die Arbeitszeit der Mitarbeiter:innen messen, so eröffnen Sie in Tryton die monatlichen Soll-Arbeitszeiten. Diese Soll-Arbeitszeiten unterscheiden sich regional, da nicht alle Orte die gleichen Feiertage haben. Kommt hinzu, dass einige Feiertage von der Firma bezahlt werden und andere nicht.

Falls Sie nicht wissen, wieviele Stunden pro Monat man üblicherweise in Ihrer Gegend arbeiten muss, so können Sie im Internet nach einer entsprechenden Tabelle der nächstgelegenen Stadt suchen. Die Stadtverwaltungen publizieren in der Regel die monatlichen Soll-Arbeitszeiten für ihre Mitarbeiter:innen.

Die Konfiguration in Tryton geht anschliessend so:

  • Gehe zu >Zeiterfassung >Einstellungen >Arbeitszeitperioden.
  • Erstellen Sie eine neue Periode und vergeben Sie einen Namen, z.B. 2025-01 (für den Januar des Jahres 2025)
  • Tragen Sie das Datum den ersten Tages und des letzten Tages des Monats ein.
  • Tragen Sie die Soll-Arbeitszeit in Stunden ein (gemäss oben beschriebener Tabelle).
  • Wiederholen Sie dies für alle Monate des Jahres.