MAHNLAUF

Im Normalfall führt man monatlich einen Mahnlauf durch, nachdem man die Bankkonti geprüft hat. Weil viele Leute per Ende oder gleich Anfang Monat bezahlen, sollten Mahnläufe jeweils um den 10. Tag jedes Monats durchgeführt werden.

Bei Fragen melden Sie sich über contact@tryton.cloud.

Mahnlauf

Mahnläufe öffnen

Mahnlauf erstellen wir im Tryton unter >Buchhaltung >Fakturierung >Mahnläufe

      • Nun sind in der Übersicht alle bisher durchgeführten Mahnläufe ersichtlich. Diese sollten alle den Statuserledigt haben.
Neuen Mahnlauf erstellen

Klicke auf die Taste NEU, um einen neuen Mahnlauf zu erstellen. Das Vorgehen ist nun wie folgt:

      1. Neuen Mahnlauf erstellen. Es werden nun die Rechnungen vorgeschlagen, die fällig sind.
      2. Wenn im Vorschlag Rechnungen drin sind, die aus irgendwelchen Gründen nicht gemahnt werden sollen, können diese mit dem Minus-Symbol entfernt werden.
      3. Wichtig: Den Mahnlauf jetzt speichern und allenfalls mit der Geschäftsleitung rücksprechen. Die Geschäftsleitung wird alle vorgeschlagenen Rechnungen nochmals durchgehen. Evtl. werden gewisse Kunden / Projekte noch nicht gemahnt.
      4. Mahnlauf über den Aktions-Button (siehe Screenshot) starten. Anschliessend werden automatisch die Mahnungen ausgegeben.