PROJEKTE VERRECHNEN

Beim Verrechnen von Projekten sieht man elegant, wie ein Projekt gelaufen ist. Geplante und effektive Arbeitszeiten stehen sich gegenüber und somit können Sie die Verrechnung auf das Projekt abstimmen.

Was für Projekte machen in Ihrer Firma Sinn? Wir zeigen Ihnen gerne, wie man Projekte erstellt, organisiert und einfach auswertet. Melden Sie sich über contact@tryton.cloud.

Verrechnen Sie die Arbeitszeiten eines Ihrer Projekte:

      • Gehen Sie nach >Projekte und öffnen Sie das zu verrechnende Projekt
      • Wechseln Sie über den grünen Pfeil zur vorhandenen Rechnung, die auf dem Status "Entwurf" stehen sollte.
        • Sollte es keine Rechnung solche Rechnung geben, dann öffnen Sie das Proejekt und erstellen Sie eine neue Projektrechnung über den Menüpunkt >Projekt verrechnen.
      • Gehen Sie auf die Methode >Arbeitszeit abgleichen
        • Falls es früher eine Vorauskasse auf das Projekt gab, kann man diese nun in der neuen Projektrechnung als Abzug einfügen. Schreiben Sie in das Bemerkungsfeld die Nummer der zugehörigen Vorauskasse-Rechnung rein und das damalige Rechnungsdatum.
      • Erzeugen Sie den Rechnungsbrief mit detaillierter AZ.
      • Passen Sie den Rechnungstitel sinnvoll an (z.B. "Abschlussrechnung Supportstunden Abo 2016-08").
      • Schreiben Sie die Rechnung fest und setzen Sie das Projekt bei nachfolgend aufpoppenden Dialog auf abgeschlossen, sofern das Projekt für die Arbeitszeiterfassung geschlossen werden soll.
      • Stellen Sie die Abschlussrechnung dem Kunden zu.

ARBEITSZEITEN VERRECHNEN